Affiliate-Verkäufe und Konversionsmessung

Ermöglichen Sie Affiliate-Partnern auf Pay-per-Sale-Basis Geld zu verdienen, indem sie Werbung mit tiefen Links auf Ihre Website anlegen.

Free vs. Premium

Das Affiliate-Tracking beliebiger Verweise ist sind in der „Premium“-Version verfügbar. In der „Free“-Version werden nur die Verkäufe der globalen Vermarkter getrackt.

Was ist Affiliate-Marketing?

Affiliate-Marketing ist eine Art des Online-Marketings: Fremde Websites werben für Ihren Shop – und wenn durch die Werbung ein Verkauf generiert wird, zahlen Sie eine Kommission an den Werbenden.

Diese Art der leistungsorientierten Vermarktung, auch bekannt als „Pay per Sale“, ist für Verkäufer sehr attraktiv, denn sie zahlen nur für Werbung, wenn ein Verkauf stattfindet. Der schwierige Teil ist die so genannte Konversionsmessung (engl. „conversion tracking“), also herauszufinden, welche Verkäufe durch welche externe Website vermittelt wurden. Glücklicherweise kann Tixys diesen Teil übernehmen.

Lesen Sie im Kapitel „Partner-Abrechnung und Berichte“, wie genau Sie und Ihre Werbepartner die innerhalb eines Zeitraums generierten Verkäufe messen können.

Provisionen vereinbaren

Wie auch immer Sie die Partnerschaft gestalten, Sie müssen selbst eine Provisionsvereinbarung mit Ihren Affiliate-Partnern (einschließlich der globalen Vermarkter) erarbeiten. Tixys bietet zwar Funktionen an, um die durch Ihre Partner generierten Umsätze zu messen, wir halten uns jedoch aus vertraglichen Fragen über Provisionen und Werbung heraus.

Globale Vermarkter

Die globalen Vermarkter sind der vermutlich schnellste Weg, mit der Affiliate-Vermarktung Ihres Shops zu beginnen. Diese Partner haben globalen Zugang zu Verbindungen und Preisen auf Tixys.

Um Ihre Daten an einen Vermarkter zu übermitteln, aktivieren Sie ihn unter AdministrationsbereichEinstellungenExterne Dienste. Ab dann hat der Vermarkter Zugriff auf alle Verbindungen und Preise Ihres Shops.

Vergessen Sie aber nicht, den Vermarkter zu kontaktieren, um eine Provisionsvereinbarung zu treffen, sonst wird er Ihre Daten vermutlich nicht anzeigen.

Individuelle Affiliate-Partner Ihres Shops

Wenn Sie Ihre eigenen Partner als Affiliates einrichten möchten, müssen Sie zuerst ein Benutzerkonto für jeden Affiliate einrichten und ihm die Affiliate-Berechtigung geben. Die ID des Benutzerkontos wird später als Affiliate-ID verwendet, d.h. um die Verkäufe diese Affiliates generierten Verkäufe zu messen.

Es gibt drei übliche Arten von Werbematerial für Affiliate-Kampagnen: Banner, Formulare und Datenexporte.

Statische Banner

Ein Banner ist ein statisches Bild, das, wenn es geklickt wird, auf Ihren Shop weiterleitet. Wenn Ihr Partner ein Banner auf seiner Website einbettet, sollte der Link seine ID im Parameter aff enthalten. Für einen Benutzer mit der ID 12345 würde die URL entsprechend https://shop.tixys.com/shopname?aff=12345 lauten.

Die URL kann auch ein „tiefer Link“ sein, wie im Kapitel „Tiefe Links auf Haltestellen und Verbindungen“ beschrieben. Sie dürfen nur nicht vergessen, den aff-Parameter zu übergeben, sonst wird der Verkauf nicht mit dem Benutzer verknüpft.

Interaktive Formulare

Ihre Affiliate-Partner können auch Suchformulare in ihre Websites einbetten, wie unter „Webservice-API und SDK“ beschrieben. In diesem Fall müssen Sie den aff-Parameter als verstecktes Feld übergeben.

Datenexporte

Falls es sich bei dem Partner um eine Suchmaschine handelt, wird er üblicherweise einen Datenexport Ihrer Fahrpläne und Preise haben wollen. Zu diesem Zweck bietet Tixys GTFS-Exporte an, die Sie herunterladen und Ihrem Partner übermitteln können, damit er diese in seine Suchmaschine integriert.

Der Partner kann tiefe Links mit seiner Affiliate-ID erzeugen, das Vorgehen ist dasselbe wie bei den statischen Bannern.