Preisdifferenzierung mit Kanälen

Nutzen Sie „Kanäle“, um Preisdifferenzierung für verschiedene Märkte darzustellen. Beispielsweise könnten Sie Tickets über Agenturen etwas teurer verkaufen, um die Vertriebskosten einzupreisen.

Free vs. Premium

Preisdifferenzierung ist nur in der „Premium“-Version verfügbar.

Über Preisdifferenzierung

Jeder kennt Situationen, in denen dieselbe Dienstleistung bei verschiedenen Anbietern unterschiedlich viel kostet. Beispielsweise kann ein Hotelzimmer oder ein Flug im Internet günstiger sein als im Reisebüro. Das nennt man Preisdifferenzierung.

Es gibt hauptsächlich zwei Gründe für Preisdifferenzierung:

  1. Die Gewinnmarge soll im jeweiligen Markt ausgereizt werden, je nachdem, was Kunden in einem bestimmten Kontext zu zahlen bereit sind. Zum Beispiel sind Online-Käufer sehr preisbewusst, während Kunden in einem Ladengeschäft eher spontan sind.
  2. Die Vertriebskosten sollen eingepreist werden. Zum Beispiel hat ein Ladeninhaber in einer beliebten Einkaufsmeile höhere Kosten als ein Internet-Geschäft und muss entsprechend seine Preise anpassen.

Preisdifferenzierung mit Tixys-Kanälen

Auf der Tixys-Plattform wird Preisdifferenzierung durch Kanäle dargestellt. Ein Kanal ist einfach eine Gruppe von Preisen, die einem Vertriebsweg oder aber einem Systembenutzer zugewiesen sind. Das funktioniert wiefolgt:

  1. Legen Sie unter AdministrationsbereichVerkaufKanäle so viele Kanäle an wie Sie möchten. (Bedenken Sie allerdings, dass Preistabellen mit vielen Kanälen sehr komplex und unübersichtlich werden können.)
  2. Gehen Sie auf AdministrationsbereichBenutzerFirmen und weisen Sie den Kanal allen Benutzern zu, für die die Preise des Kanals gelten sollen. Sie können den Kanal auch einer Firma zuweisen und bei den Benutzern der Firma im Feld „Kanal” den Eintrag (übernehmen) wählen.
  3. Wenn Sie Preismodelle anlegen oder bearbeiten (vgl. „Preise für Einzelfahrkarten und Mehrfahrtenkarten definieren“), geben Sie auch Preise für den neuen Kanal ein.

Ab dann werden alle Agenten, denen dieser Kanal zugewiesen wurde, Tickets zu den festgelegten Preisen verkaufen.

Der „Standard“-Kanal existiert bereits, wenn Sie einen Shop anlegen. Er wird standardmäßig für alle Online-, Agentur- und Bordverkäufe verwendet. Nur wenn ein Agent (oder Busfahrer) einen andere Kanal zugewiesen bekommt, wird er zu diesem Preis verkaufen.

Falls die Preisrelation für eine bestimmte Verbindung keine Preise für den Kanal des Agenten enthält, wird der Agent keine Tickets für die entsprechende Relation verkaufen können. Das ist beabsichtigt, denn auf diese Weise kann festgelegt werden, dass bestimmte Angebote nur über bestimmte Kanäle verfügbar sind.